MENU
CLOSE
MENU
CLOSE

„Deutschland und Eritrea sind wie mein linkes und mein rechtes Bein.“


Internat Vortrag

»Bitte nimm uns mit nach Europa«, schrien wir als Kinder in den blauen Asmara-Himmel, wenn wir Flugzeuge fliegen sahen.

"Damals war ich 5 Jahre alt, 1990, kurz vor dem Ende des dreißigjährigen eritreisch-äthiopischen Krieges. Unsere Stadt war abgeschlossen von der Welt, wir hatten Hunger und sangen mit Michael Jackson »We are the world«. […] Im Krieg wollte ich überleben, jetzt will ich frei sein. Frei denken, frei leben. Und keinen [lebenslangen] Wehrdienst leisten, zudem uns die Militärdiktatur unseres Landes nach dem Abitur zwingt. Weil es kein Wehrdienst, sondern Sklavendienst ist.“

Zum Auftakt der Vortragsreihe Vorbilder mit dem Titel Das Erbe der Geschichte: Eurotrip - Ich bin Nummer 4569! widmete sich, der aus Eritrea stammende, Zekarias Kebraeb einem brandaktuellen Thema. Mit 17 Jahren kehrte er der Militärdiktatur den Rücken und begab sich auf die gefährliche Reise nach Europa, oder ins „Paradies“, wie er es nannte.

Beindruckend und schonungslos berichtete Zekarias wie er eines Tages einfach aufbrach, ohne Vorwarnung, ohne Verabschiedung. Er erzählte von seinem gefährlichen Weg aus Asmara an die nördliche eritreische Grenze, durch die Wüstenstaaten Sudan und Libyen (25 Menschen eingepfercht auf 7m² offener Ladefläche eines Pickup!) bis zum Mittelmeer, das er zusammen mit weiteren Flüchtlingen bei Unwetter auf einem kleinen Kahn überquerte. Ständige Todesangst, die Willkür der Schlepper, Hunger, Durst, große Wetterextreme und Krankheit begleiteten seine Reise ins „Paradies“, das sich schließlich nur als Beginn einer weiteren Odyssee entpuppen sollte. Kalabrien, Mailand, Lugano, Zürich, Oldenburg, Lübeck, Zirndorf bei Nürnberg – um nur einige Stationen zu nennen.

Er berichtete vom europäischen Behördenwahnsinn, dem sich „Illegale“ stellen müssen, von der Ohnmacht, der Angst vor Abschiebung, der lähmenden Langeweile im Lager zu der man verdammt wurde, der Verzweiflung am „Paradies“ und letztlich an sich selbst.
Zekarias Kebraebs bewegende Geschichte fesselte jeden unserer Schüler und so folgten ihm nach 45 Minuten Vortrag viele Interessierte in die Bibliothek zum anschließenden Kamingespräch. Eine bunte Mischung aus 5.-12. Klässlern löcherte den ehemaligen Flüchtling über eine Stunde lang mit Fragen - gesellschaftspolitischer, landeskundlicher, geschichtlicher und sehr persönlicher Natur.
Zekarias Kebraeb - ein mutiger junger Mann, der den vielen Geschichten rund um die aktuelle Flüchtlingsdebatte ein Gesicht gegeben hat, informativ und zugleich bewegend. Wir verbrachten einen spannenden Abend, der vor allem zum Nachdenken über eigene Vorurteile und Klischees, Unbekanntem gegenüber, anregte und vielleicht sogar bewirkt, dass künftig stets nachgefragt und dann erst geurteilt wird.

Julia Schmiedchen & Katja Olschewsky

Hier finden Sie das Veranstaltungsplakat für den Vortrag.

Hier gelangen Sie zu den Bildern des Vortrags

Hier gelangen Sie zur Übersicht der Vortragsreihe

 



Was Sie auch interessieren könnte

Nachrichten
Termine
Fotos
Videos
Tweets
360°

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Etiam porttitor elit in nulla vehicula sollicitudin. Vestibulum iaculis sem euismod, suscipit purus eget, feugiat ligula. Praesent scelerisque leo et pretium pharetra. In a velit ac nunc vestibulum laoreet a vitae ex. Pellentesque rhoncus urna vel turpis sollicitudin dignissim. Pellentesque faucibus, purus vitae porttitor aliquet, diam nulla ornare lectus, sit amet faucibus dolor ligula at odio. Nunc congue, justo nec condimentum interdum, dui nisl iaculis risus, a vestibulum est eros sit amet massa. Integer faucibus a turpis non scelerisque. Nunc sed cursus purus. Proin laoreet facilisis cursus. Pellentesque commodo, urna vel ornare feugiat, augue erat suscipit quam, ut fringilla lectus ante vitae enim. Cras lacus odio, lacinia in nulla eget, rhoncus porttitor diam. Praesent nec ultricies dolor.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Etiam porttitor elit in nulla vehicula sollicitudin. Vestibulum iaculis sem euismod, suscipit purus eget, feugiat ligula. Praesent scelerisque leo et pretium pharetra. In a velit ac nunc vestibulum laoreet a vitae ex. Pellentesque rhoncus urna vel turpis sollicitudin dignissim. Pellentesque faucibus, purus vitae porttitor aliquet, diam nulla ornare lectus, sit amet faucibus dolor ligula at odio. Nunc congue, justo nec condimentum interdum, dui nisl iaculis risus, a vestibulum est eros sit amet massa. Integer faucibus a turpis non scelerisque. Nunc sed cursus purus. Proin laoreet facilisis cursus. Pellentesque commodo, urna vel ornare feugiat, augue erat suscipit quam, ut fringilla lectus ante vitae enim. Cras lacus odio, lacinia in nulla eget, rhoncus porttitor diam. Praesent nec ultricies dolor.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Etiam porttitor elit in nulla vehicula sollicitudin. Vestibulum iaculis sem euismod, suscipit purus eget, feugiat ligula. Praesent scelerisque leo et pretium pharetra. In a velit ac nunc vestibulum laoreet a vitae ex. Pellentesque rhoncus urna vel turpis sollicitudin dignissim. Pellentesque faucibus, purus vitae porttitor aliquet, diam nulla ornare lectus, sit amet faucibus dolor ligula at odio. Nunc congue, justo nec condimentum interdum, dui nisl iaculis risus, a vestibulum est eros sit amet massa. Integer faucibus a turpis non scelerisque. Nunc sed cursus purus. Proin laoreet facilisis cursus. Pellentesque commodo, urna vel ornare feugiat, augue erat suscipit quam, ut fringilla lectus ante vitae enim. Cras lacus odio, lacinia in nulla eget, rhoncus porttitor diam. Praesent nec ultricies dolor.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Etiam porttitor elit in nulla vehicula sollicitudin. Vestibulum iaculis sem euismod, suscipit purus eget, feugiat ligula. Praesent scelerisque leo et pretium pharetra. In a velit ac nunc vestibulum laoreet a vitae ex. Pellentesque rhoncus urna vel turpis sollicitudin dignissim. Pellentesque faucibus, purus vitae porttitor aliquet, diam nulla ornare lectus, sit amet faucibus dolor ligula at odio. Nunc congue, justo nec condimentum interdum, dui nisl iaculis risus, a vestibulum est eros sit amet massa. Integer faucibus a turpis non scelerisque. Nunc sed cursus purus. Proin laoreet facilisis cursus. Pellentesque commodo, urna vel ornare feugiat, augue erat suscipit quam, ut fringilla lectus ante vitae enim. Cras lacus odio, lacinia in nulla eget, rhoncus porttitor diam. Praesent nec ultricies dolor.

Erkunden Sie die aktuellen Fotogalerien
NACH OBEN UND UNTEN SCROLLEN
Noch keine Fotos.
Sehen Sie sich die neuesten Videos an
NACH OBEN UND UNTEN SCROLLEN
Kein Video.
NACH OBEN UND UNTEN SCROLLEN
Keine Tweets.