MENU
CLOSE
MENU
CLOSE

"Das Jahr der Kinder"


Vortrag Internat

Die Abiturzeit ist anstrengend, davon können alle Abiturienten ein Liedchen singen. Und doch ist sie (zu) schnell vorbei und alle verstreuen sich in sämtliche Himmelsrichtungen und gehen ihre eigenen Wege – schreiben ihre ganz eigenen Geschichten. Und in ein, zwei oder auch mehr Jahren sehen sie sich bei Ehemaligentreffen wieder und bekommen die ewig gleiche Frage gestellt: „Und? Was hast du so seit dem Abi gemacht?“ Und dann erzählt jeder seine eigene Geschichte.

Eine dieser Geschichten haben wir am 20. Juni gehört: Sie begann in Bayern, spielte erst im Waldkindergarten, später dann am Gymnasium Raubling. Die Kapitel direkt nach dem Abitur wurden im Ausland geschrieben: Römerin für ein Jahr, Psychologiestudentin in der französischen Schweiz und dann, zwischen Bachelor und Master, eine Reise auf einen der facettenreichsten Kontinente der Welt Südamerika - genauer in das Stadtrandviertel Rancho los Pinos in Quito, der Hauptstadt Ecuadors. Ecuador besteht aus vielen Gegensätzen – traumhafte Strände, schneebedeckte Berge. Wilder, grüner Dschungel – kahle, raue Berge und dürre Ebenen. Wahnsinnige Vegetations- und Klimaunterschiede. Die Bevölkerung besteht aus vielen unterschiedlichen ethnischen Gruppen, rund 15% leben unter der Armutsgrenze, die meisten davon gehören den indigenen und afro-ecuadorianischen Volkgruppen an.

Warum diese Reise? Bislang fehlte unserer Referentin das Spanische auf ihrer Liste der Fremdsprachen, die sie gerne fließend sprechen möchte. Eine einfache Sprachreise stand jedoch nicht zur Debatte. Jessica Dietz ist eine junge, selbstbewusste Frau, die den Dingen, die sie tut, stets einen Sinn gibt, von dem wiederum möglichst viele Menschen profitieren können. Und dort, in den Straßen von Quito, fand sie diesen Sinn: Das Kinderprojekt Minadores de Sueños (übersetzt „Randständige mit Träumen“) setzt sich für die ganzheitliche Entwicklung und Ausbildung von armutsbetroffenen Kindern und Jugendlichen ein. Diese Kinder werden aufgrund ihrer Herkunft, ihrer Lebensweise oder ihres sozialen Standes von der Gesellschaft ausgeschlossen. Es fehlt ihnen an Bildung, sexueller Aufklärung und der Sicherheit eines geborgenen Umfeldes und sie landen deshalb häufig in einem Kreislauf aus früher Mutterschaft, Drogen und Kriminalität, der sich von Generation zu Generation wiederholt. Die Fondación bietet den Kindern einen Ort des Vertrauens und der Kreativität, an dem sie ihre Träume ausleben können. Hier bekommen sie eine warme Mahlzeit, schulische Unterstützung, ein offenes Ohr für ihren Kummer geschenkt und die Möglichkeit, Kind sein zu können: Spielen, Lachen, Unfug anstellen, in den Arm genommen zu werden. Die Fondación versucht zusätzlich, Einfluss auf die Familien der Kinder zu nehmen und sie auf ihre entscheidende Rolle bei der Entwicklung und auf ihre Verantwortung bei der Ausbildung ihrer Kinder in die Pflicht zu nehmen.

Kein Kind hat Einfluss darauf, an welchem Ort es geboren wird, wer seine Eltern sind, ob es geliebt wird und welche Zukunft es erwartet. Das Schicksal ist willkürlich und das Mindeste, das wir tun können, ist, von Armut betroffenen, gesellschaftlich benachteiligten Kindern eine Chance auf ein selbstbestimmtes Leben zu geben.

Jessi arbeitete nicht nur in der Fondación, sie lebte im Viertel, integrierte sich, wurde fester Bestandteil der Gemeinschaft und fand viele neue Freunde.   

Es sind Werte wie Dankbarkeit, Gemeinschaft und Freundschaft, die für Jessi ihr Jahr der Kinder charakterisierten. Ein wert(e)volles Jahr in einem Armenviertel, reich an Erfahrungen zurückgekommen und im Nachklang das Lachen der Kinder, das lange widerhallt – das macht Sinn!

Katja Olschewsky

 

Liebe Jessi,

vielen lieben Dank, dass wir dich auf der Reise durch dein Jahr der Kinder begleiten durften. Ich habe selten einen so leidenschaftlichen Vortrag gehört, der die Sinnhaftigkeit des Tuns verlangte und den unschätzbaren, ideellen Gewinn für den Einzelnen selbst und Menschen vor Ort betonte!

Hier gelangen Sie zum Veranstaltungsplakat.

Hier gelangen Sie zur Vortragsreihe.

 

 

 



Was Sie auch interessieren könnte

Nachrichten
Termine
Fotos
Videos
Tweets
360°

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Etiam porttitor elit in nulla vehicula sollicitudin. Vestibulum iaculis sem euismod, suscipit purus eget, feugiat ligula. Praesent scelerisque leo et pretium pharetra. In a velit ac nunc vestibulum laoreet a vitae ex. Pellentesque rhoncus urna vel turpis sollicitudin dignissim. Pellentesque faucibus, purus vitae porttitor aliquet, diam nulla ornare lectus, sit amet faucibus dolor ligula at odio. Nunc congue, justo nec condimentum interdum, dui nisl iaculis risus, a vestibulum est eros sit amet massa. Integer faucibus a turpis non scelerisque. Nunc sed cursus purus. Proin laoreet facilisis cursus. Pellentesque commodo, urna vel ornare feugiat, augue erat suscipit quam, ut fringilla lectus ante vitae enim. Cras lacus odio, lacinia in nulla eget, rhoncus porttitor diam. Praesent nec ultricies dolor.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Etiam porttitor elit in nulla vehicula sollicitudin. Vestibulum iaculis sem euismod, suscipit purus eget, feugiat ligula. Praesent scelerisque leo et pretium pharetra. In a velit ac nunc vestibulum laoreet a vitae ex. Pellentesque rhoncus urna vel turpis sollicitudin dignissim. Pellentesque faucibus, purus vitae porttitor aliquet, diam nulla ornare lectus, sit amet faucibus dolor ligula at odio. Nunc congue, justo nec condimentum interdum, dui nisl iaculis risus, a vestibulum est eros sit amet massa. Integer faucibus a turpis non scelerisque. Nunc sed cursus purus. Proin laoreet facilisis cursus. Pellentesque commodo, urna vel ornare feugiat, augue erat suscipit quam, ut fringilla lectus ante vitae enim. Cras lacus odio, lacinia in nulla eget, rhoncus porttitor diam. Praesent nec ultricies dolor.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Etiam porttitor elit in nulla vehicula sollicitudin. Vestibulum iaculis sem euismod, suscipit purus eget, feugiat ligula. Praesent scelerisque leo et pretium pharetra. In a velit ac nunc vestibulum laoreet a vitae ex. Pellentesque rhoncus urna vel turpis sollicitudin dignissim. Pellentesque faucibus, purus vitae porttitor aliquet, diam nulla ornare lectus, sit amet faucibus dolor ligula at odio. Nunc congue, justo nec condimentum interdum, dui nisl iaculis risus, a vestibulum est eros sit amet massa. Integer faucibus a turpis non scelerisque. Nunc sed cursus purus. Proin laoreet facilisis cursus. Pellentesque commodo, urna vel ornare feugiat, augue erat suscipit quam, ut fringilla lectus ante vitae enim. Cras lacus odio, lacinia in nulla eget, rhoncus porttitor diam. Praesent nec ultricies dolor.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Etiam porttitor elit in nulla vehicula sollicitudin. Vestibulum iaculis sem euismod, suscipit purus eget, feugiat ligula. Praesent scelerisque leo et pretium pharetra. In a velit ac nunc vestibulum laoreet a vitae ex. Pellentesque rhoncus urna vel turpis sollicitudin dignissim. Pellentesque faucibus, purus vitae porttitor aliquet, diam nulla ornare lectus, sit amet faucibus dolor ligula at odio. Nunc congue, justo nec condimentum interdum, dui nisl iaculis risus, a vestibulum est eros sit amet massa. Integer faucibus a turpis non scelerisque. Nunc sed cursus purus. Proin laoreet facilisis cursus. Pellentesque commodo, urna vel ornare feugiat, augue erat suscipit quam, ut fringilla lectus ante vitae enim. Cras lacus odio, lacinia in nulla eget, rhoncus porttitor diam. Praesent nec ultricies dolor.

Erkunden Sie die aktuellen Fotogalerien
NACH OBEN UND UNTEN SCROLLEN
Noch keine Fotos.
Sehen Sie sich die neuesten Videos an
NACH OBEN UND UNTEN SCROLLEN
Kein Video.
NACH OBEN UND UNTEN SCROLLEN
Keine Tweets.