MENU
CLOSE
MENU
CLOSE

Kongress Digitale Didaktik 2016


Schule Veranstaltung

"Deutschlands modernste Schule" lud ein zu einem spannenden Kongress über den Einsatz digitaler Medien im Unterricht.

Wie entwickelt sich die digitale Bildungsrevolution weltweit und in Deutschland? Was sind die aktuellen Entwicklungen auf Schloss Neubeuern? Welchen Einfluss hat die Gestaltung von Lernumgebungen auf die Lernprozesse der Schülerinnen und Schüler? Mit diesen und vielen weiteren Themen konnten sich die Teilnehmer des Kongresses "Digitale Didaktik" in diesem Jahr beschäftigen.

Auch die vierte Auflage der Veranstaltung auf Schloss Neubeuern war wieder ein voller Erfolg. Über 200 Lehrer (von fast 100 Schulen!), Schüler, Professoren und Mitarbeiter von Universitäten, Verlagen und Software-Herstellern waren am 4. und 5. Februar 2016 zu Besuch auf Schloss Neubeuern.

Nach dem Auftaktvortrag durch Dr. Karl-Heinz Imhäuser zum Thema „Lernumgebungen für individuelles Lernen in heterogenen Lerner/innengruppen“ standen den Teilnehmern am Donnerstagnachmittag 13 verschiedene Workshops und Vorträge zur Auswahl. Technik zum Anfassen durfte natürlich nicht fehlen: Der gesamte Kongress wurde von einer Ausstellung unter anderem der neuesten Lenovo- und Microsoft-Geräte durch die Firmen acs group, co.Tec und GEDAG begleitet. So konnte jeder Teilnehmer des Kongresses sich auch über die neusten Hardwareentwicklungen informieren, fachsimpeln, Vor- und Nachteile abwägen oder die Geräte auch einfach nur einmal in die Hand nehmen. Außerdem stellten phase6 und itslearning in der Ausstellung die neuesten Entwicklungen ihrer Plattformen vor.

Der erste Tag endete mit Genuss und Tanz: Nach einem leckeren Büffet konnten die Besucher zum gesellschaftlichen Teil übergehen, sich in der Schlossbar bei Musik und Getränken kennenlernen und auch in einem formlosen Ambiente über das ein oder andere interessante Thema plaudern.

Am Freitagmorgen ging es nach einem stärkenden Frühstück in die zweite Runde der Veranstaltung: BYOD oder Flipped Classroom? iPad oder Windows-Tablet? Aktiv teilnehmen oder aufmerksam zuhören? Der Tagesplan war mit 29 angebotenen Themen und pro Runde acht gleichzeitig stattfindenden Workshops und Vorträgen mehr als breit aufgestellt. Alle Besucher konnten aber an den von Ihnen gewünschten Veranstaltungen teilnehmen und so war der Ablauf insgesamt gewohnt entspannt. Die Themen umfassten grundlegende Einführungsveranstaltungen, Prognosen und Ausblicke zu künftigen Entwicklungen, Diskussionen und natürlich konkrete Anwendungsbeispiele.

Nach vier interessanten und abwechslungsreichen Workshop- und Vortragsrunden fanden sich die Teilnehmer am Freitagnachmittag zu einer Abschlussveranstaltung im Festsaal ein und resümierten über das Gehörte und Erlebte. Eine "rundum gelungene Veranstaltung" - das war der Kongress laut Besuchern und Organisatoren. Die Vorfreude auf die nächste Runde ist daher groß und jeder Teilnehmer sollte sich den 23./24. Februar 2017 schon jetzt ganz dick im digitalen Kalender markieren.

Hier finden Sie das detaillierte Programm für den Kongress Digitale Didaktik 2016

Hier finden Sie die Bilder vom Kongress Digitale Didaktik 2016:



Was Sie auch interessieren könnte

Nachrichten
Termine
Fotos
Videos
Tweets
360°

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Etiam porttitor elit in nulla vehicula sollicitudin. Vestibulum iaculis sem euismod, suscipit purus eget, feugiat ligula. Praesent scelerisque leo et pretium pharetra. In a velit ac nunc vestibulum laoreet a vitae ex. Pellentesque rhoncus urna vel turpis sollicitudin dignissim. Pellentesque faucibus, purus vitae porttitor aliquet, diam nulla ornare lectus, sit amet faucibus dolor ligula at odio. Nunc congue, justo nec condimentum interdum, dui nisl iaculis risus, a vestibulum est eros sit amet massa. Integer faucibus a turpis non scelerisque. Nunc sed cursus purus. Proin laoreet facilisis cursus. Pellentesque commodo, urna vel ornare feugiat, augue erat suscipit quam, ut fringilla lectus ante vitae enim. Cras lacus odio, lacinia in nulla eget, rhoncus porttitor diam. Praesent nec ultricies dolor.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Etiam porttitor elit in nulla vehicula sollicitudin. Vestibulum iaculis sem euismod, suscipit purus eget, feugiat ligula. Praesent scelerisque leo et pretium pharetra. In a velit ac nunc vestibulum laoreet a vitae ex. Pellentesque rhoncus urna vel turpis sollicitudin dignissim. Pellentesque faucibus, purus vitae porttitor aliquet, diam nulla ornare lectus, sit amet faucibus dolor ligula at odio. Nunc congue, justo nec condimentum interdum, dui nisl iaculis risus, a vestibulum est eros sit amet massa. Integer faucibus a turpis non scelerisque. Nunc sed cursus purus. Proin laoreet facilisis cursus. Pellentesque commodo, urna vel ornare feugiat, augue erat suscipit quam, ut fringilla lectus ante vitae enim. Cras lacus odio, lacinia in nulla eget, rhoncus porttitor diam. Praesent nec ultricies dolor.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Etiam porttitor elit in nulla vehicula sollicitudin. Vestibulum iaculis sem euismod, suscipit purus eget, feugiat ligula. Praesent scelerisque leo et pretium pharetra. In a velit ac nunc vestibulum laoreet a vitae ex. Pellentesque rhoncus urna vel turpis sollicitudin dignissim. Pellentesque faucibus, purus vitae porttitor aliquet, diam nulla ornare lectus, sit amet faucibus dolor ligula at odio. Nunc congue, justo nec condimentum interdum, dui nisl iaculis risus, a vestibulum est eros sit amet massa. Integer faucibus a turpis non scelerisque. Nunc sed cursus purus. Proin laoreet facilisis cursus. Pellentesque commodo, urna vel ornare feugiat, augue erat suscipit quam, ut fringilla lectus ante vitae enim. Cras lacus odio, lacinia in nulla eget, rhoncus porttitor diam. Praesent nec ultricies dolor.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Etiam porttitor elit in nulla vehicula sollicitudin. Vestibulum iaculis sem euismod, suscipit purus eget, feugiat ligula. Praesent scelerisque leo et pretium pharetra. In a velit ac nunc vestibulum laoreet a vitae ex. Pellentesque rhoncus urna vel turpis sollicitudin dignissim. Pellentesque faucibus, purus vitae porttitor aliquet, diam nulla ornare lectus, sit amet faucibus dolor ligula at odio. Nunc congue, justo nec condimentum interdum, dui nisl iaculis risus, a vestibulum est eros sit amet massa. Integer faucibus a turpis non scelerisque. Nunc sed cursus purus. Proin laoreet facilisis cursus. Pellentesque commodo, urna vel ornare feugiat, augue erat suscipit quam, ut fringilla lectus ante vitae enim. Cras lacus odio, lacinia in nulla eget, rhoncus porttitor diam. Praesent nec ultricies dolor.

Erkunden Sie die aktuellen Fotogalerien
NACH OBEN UND UNTEN SCROLLEN
Noch keine Fotos.
Sehen Sie sich die neuesten Videos an
NACH OBEN UND UNTEN SCROLLEN
Kein Video.
NACH OBEN UND UNTEN SCROLLEN
Keine Tweets.