Stipendien. Schloss Neubeuern.

"Noblesse oblige"

Scroll

Verantwortung übernehmen, um Verant­wortung zu bewirken.

Julie Freifrau von Wendelstadt gründete das Landschulheim Neubeuern nicht nur, um Kindern ein Heim zu geben und ihnen Wissen erlebbar zugänglich zu machen, sondern auch, um ihnen eine werteorientierte Persönlichkeitsentwicklung zu ermöglichen. Ihr Leitspruch „Noblesse oblige” beschreibt das Verantwortungsbewusstsein für nachfolgende Generationen, welches die Stärke einer Gemeinschaft ausmacht und damit das Wohl unserer Gesellschaft maßgeblich beeinflusst. Julie von Wendelstadt öffnete ihr Herz und ihr Haus und setzte Schloss Neubeuern damit ein Vorbild, dem wir bis heute folgen.

Verwirkliche Deinen Traum

Welches könnte
für Dich
zutreffen?

Stipendien

Am besten, Du rufst uns an. Wir finden bestimmt das passende für Dich.

Vereins-Stipendium

Unsere ehemaligen Schülerinnen und Schüler unterstützen Dich.
Unsere AltschülerInnen sind sehr stolz auf Schloss Neubeuern und geben gerne etwas davon zurück, was sie selbst hier erlebt haben. Um auch Dir Deinen Traum von Schloss Neubeuern zu erfüllen, haben wir die Möglichkeit, Dich unserem Altschülerverein ans Herz zu legen und eine zusätzliche finanzielle Unterstützung oder auch die Vermittlung eines Stipendien-Paten zu beantragen. Wenn Deine Eltern selbst zu unseren Altschülern gehören, freuen wir uns besonders, wenn auch Du ein Teil unserer Gemeinschaft wirst. Fass Dir also ein Herz – Deine Frage ist uns auf jeden Fall viel Wert.

Stiftungs-Stipendium

Dein Talent interessiert uns, wir freuen uns schon auf Deine Bewerbung.
Mit einem Stipendium der Stiftung folgen wir unserer Leitlinie Wissen, unabhängig von sozialen Faktoren, wie der Herkunft oder dem Einkommen der Eltern, zugänglich zu machen und Deine individuelle Begabung zu fördern. Als Stiftung ist es uns möglich, Deinen Eltern ein Stipendium auf die Schul- und Internatsgebühren zu gewähren. Für diese außergewöhnliche Finanzierung solltest Du uns neben den Nachweisen zu Deinen schulischen Leistungen und besonderen Interessen und Begabungen auch ein persönlich verfasstes Motivationsschreiben senden. Sei mutig – gemeinsam mit Deinen Eltern finden wir bestimmt einen möglichen Weg.

MINT-Stipendium

Du brennst für Naturwissenschaften? Wir bauen Dir eine Brücke zu den Berufen der Zukunft mit unserem besonderen Plus-MINT-Talentförderungsprogramm.
Über den Verein zur MINT-Talentförderung e.V. bieten wir Dir, als einziges Internat in Bayern, diese gezielte Förderung in den Fächern Mathe, Informatik, Bio, Chemie, Physik und Technik und unterstützen Dich dafür auch über Bafög. Dieser Bildungsgang ist möglich ab dem 9., 10. oder 11. Jahrgang bis zum Abitur und liegt im schulischen Anspruchsniveau deutlich über dem Regel-Abitur. Er wird gemeinsam mit Forschungseinrichtungen, Universitäten und Unternehmen gestaltet, um Dein MINT-Talent besonders nachhaltig und kontinuierlich zu fördern.

Stories

Trau Dich und bewirb Dich!

Als Stipendiatin durfte ich drei wundervolle Jahre auf Schloss Neubeuern verbringen. In dieser Zeit war Schloss Neubeuern mehr als nur ein Ort zum Lernen und Leben – Schloss Neubeuern war mein Zuhause und wird immer mein Zuhause bleiben. Das Stipendium hat mir wertvolle Perspektiven eröffnet und meine Entwicklung maßgeblich gefördert.
Zu meinem Stipendienpaten hat sich während meiner Zeit auf Neubeuern eine enge Beziehung entwickelt und ich bin sehr dankbar, in meinem Paten ein Vorbild und einen Freund gefunden zu haben.
Nutze die Chance, die auch mir gegeben wurde – trau Dich und es wird sich lohnen!

Carolin Radler
Altschülerin
Meine Bewerbung, mit einem Schloss aus Karton.

Als ich 9 Jahre alt war, hatte mein Bruder einen besten Freund und der war der fröhlichste Mensch auf der ganzen Welt, bis das irgendwann vorbei war und man merkte, dass ihm wohl irgendetwas fehlt. Dann ging er plötzlich auf ein Internat und es schien, als machte ihn das jetzt noch fröhlicher als je zuvor. Als ich ihn nach diesem Internat fragte, erfuhr ich das erste Mal von Schloss Neubeuern. Er hat es mir online gezeigt und ich wusste vom ersten Moment an – ich will an diese Schule! Ich ahnte, dass meine Eltern das nicht bezahlen können, deshalb fragte ich ihn nach Wegen, es trotzdem nach Neubeuern zu schaffen. Da erzählte er mir von den Stipendien. Sofort war ich wie elektrisiert und obwohl meine Eltern Zweifel hatten, dass es gelingt, wollten Sie mich bei meiner Bewerbung unterstützen. Also habe ich damit angefangen dem Schulleiter zu schreiben und baute das Schloss aus Karton nach, begehbar mit Teppich und Turm. Ich schickte ihm ein Foto davon und konnte nicht schlafen, bis er mir plötzlich antwortete und schrieb, dass der Altschülerverein einen Paten gefunden hatte, der uns finanziell unterstützen würde. Ich konnte es kaum glauben und musste weinen vor Glück. Jetzt bin ich seit vier Jahren in meinem „echten Schloss” und ich bin seither immer positiv und gut gelaunt – trotz mancher Hürde. Ich bin so dankbar hier zu sein, denn ich kann jetzt so viel in meinem Leben erreichen, nur weil es so nette Menschen wie Herr Strüngmann und meine Eltern gibt, die mich so sehr unterstützen.

Mariana Lorenz
Klasse 8a

    Lass Dich persönlich von Susanne Schörghuber beraten. Oder vereinbare gleich eine Führung vor Ort.

    Deine Ansprechpartnerin

    Susanne SchörghuberInternatsleitung T. +49 (8035) 90 62-801M. susanne.schoerghuber@schloss-neubeuern.de

      Wie erreichen wir Dich?

      Diese Seite wird von reCAPTCHA geschützt, dafür gelten die Google-Datenschutzbestimmungen und Google-Nutzungsbedingungen

      Das könnte Dich und Deine Eltern noch interessieren

      Aufnahme & Bewerbung

      Herzlich Willkommen

      Plus-MINT

      Entdecke unser MINT Förderprogramm

      Verantwortung übernehmen.

      Jetzt Stipendienpate werden. Eine Freund­schaft fürs Leben.

      Eine Stipendienpatenschaft bedeutet sehr viel mehr, als nur eine Geldspende, weil hier zugleich auch die Beziehung zwischen Paten und Stipendiat gefördert wird, die für beide erfahrungsgemäß sehr wertvoll ist. Unsere SchülerInnen lernen, dass eine finanzielle Zuwendung auch immer mit einer Person und einer Geschichte in Verbindung steht und dadurch nicht selbst­verständlich – sondern etwas Besonderes ist. Für Sie als Paten, bedeutet dieser Kontakt sowohl die Nähe zu Schloss Neubeuern, als auch das Gefühl und die Gewissheit, mit Ihrer Zuwendung etwas wirklich Positives zu bewirken.

      Zur Stipendienpatenschaft